Wir bieten Ihnen die üblichen Hüftdysplasie (HD)-, Ellebogendysplasie (ED)-, Knorpelablösungen in Gelenken (OCD)-, und Spondyloseröntgen für Zucht und Hundesport an.
Diese senden wir zur Beurteilung an die Universität Bern und Zürich.
Röntgenaufnahmen helfen weiter bei Zahn-, Atem- und Verdauungsproblemen (bei Bedarf mit Kontrastmitteln) sowie bei Herzerkrankungen und Geburtsmissbildungen bei Jungtieren.
Röntgenaufnahmen brauchen wir ausserdem bei Unfällen, Rückenproblemen (Bandscheibenvorfall, Spondylose), Blasensteinen, Darmverschluss, Magendrehung und vielem mehr.
Mit Ultraschall untersuchen wir die Bauchhöhle. Trächtigkeit, Blasen- und Nierenprobleme sowie Milz- und Lebertumoren sind häufige Indikationen.

roentgen kleintier zootierpraxis dr a freyultraschallgeraet kleintier zootierpraxis dr a frey